Geflügelzuchtverein Biebesheim mit Erfolg

Auch die Biebesheimer Züchter waren bei dieser weltgrößten Kleintier-Ausstellung vertreten.

Otmar Heß organisierte im Vorfeld die Busfahrt und die Unterkünfte für Leipzig. Hierfür nochmals ein großes Lob und Dankeschön.
Ein Höhepunkt in jeder Züchterkarriere ist es, einen der begehrten Titel Europameister oder Europachampion zu erringen. Jeder Verein ist stolz, wenn er einen Europameister-Titel in seinen Reihen verbuchen kann. Die Biebesheimer schafften es sogar zwölf Mal und wurden zudem noch viertbester Verein bei dieser riesigen Schau mit Ausstellern aus 28 verschiedenen Ländern.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Europameister (eine Kollektion bestehend aus 4 Tieren)
Philip Koch mit Zwerg-Wyandotten, silberfarbig-gebändert
Ingo Rothermel mit Bielefelder Zwerg-Kennhühner, kennsperber
Jannik Volz mit Zwergenten, silber-wildfarbig
Ronald Volz mit Zwergenten, blau-gelb
Günther Wlotzka mit Nürnberger-Lerchen, gelercht
Günther Wlotzka mit Nürnberger-Lerchen, mehlicht ohne Binden
Europachampion (bestes Einzeltier)
Philip Koch mit Zwerg-Wyandotten, silberfarbig-gebändert
Gerhard Lortz mit Zwerg-Langschan, blau-orangebrüstig
Ingo Rothermel mit Bielefelder Zwerg-Kennhühner, kennsperber
Jannik Volz mit Zwergenten, silber-wildfarbig
Günther Wlotzka mit Nürnberger-Lerchen, gelercht
Günther Wlotzka mit Nürnberger-Lerchen, mehlicht ohne Binden

Weitere Aussteller waren Heinrich Schanz mit Steinheimer Bagdetten, weiß der nur um einen Punkt den Meistertitel verpasste, Otmar Heß mit Zwerg-Wyandotten, Schwarz und Thomas Triller mit Amrocks, gestreift , erzielten auch sehr gute Ergebnisse.

Wir gratulieren zu diesem außergewöhnlichen Erfolg.

Im Bild zu sehen die Preisträger und Herr Bürgermeister Schell (links) der ebenfalls zu den großen Erfolgen gratulierte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.