Geringer Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

(Foto: Dieter Schütz / pixelio.de)
Darmstadt. Am Mittwochvormittag (26.3.2014) gegen 11.20 Uhr wurde ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Ettesterstraße gemeldet. Berufsfeuerwehr, Polizei und vorsorglich auch ein Rettungswagen rückten aus. Der Brand, bei dem Gegenstände in Brand gerieten, die auf einem Ofen in einer lange nicht mehr betriebenen Sauna abgelegt waren, konnte schnell gelöscht werden. Es wurde niemand verletzt und es entstand geringer Sachschaden.

Nach ersten Erkenntnissen wird als Brandursache ein technischer Defekt angenommen. (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.