Haftbefehl vollstreckt

(Foto: Rike / pixelio.de)

19-Jähriger leistet Widerstand


Pfungstadt. Zivilfahndern der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg ist es am Montagnachmittag (25.08.2014) gelungen, einen mit Haftbefehl gesuchten Mann im Bereich des Bahnhofes festzunehmen. Da der Gesuchte bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand leistete, mussten die Beamten Pfefferspray einsetzen, um den Mann überwältigen zu können. Ein Polizist wurde von dem 19-Jährigen dabei verletzt.

Er schlug den Beamten mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten bei dem Mann zudem ein Handy, das zur Fahndung wegen Diebstahls ausgeschrieben war. Dieses wurde sichergestellt. Der 19-jährige wurde ins Polizeigewahrsam gebracht und am Dienstag(26.08.2014) dem Haftrichter vorgeführt. Im Anschluss wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Ihm droht jetzt noch ein weiteres Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.