HEAG mobilo testet Elektrobus auf Innenstadtlinie L

DARMSTADT (sir) – Drei Tage lang, von Mittwoch bis Freitag (27.- 29.), werden die Verkehrsunternehmen HEAG mobilo und deren Tochterunternehmen HEAG mobiBus erstmals einen Elektrobus im Darmstädter Linienverkehr testen.
Die HEAG mobilo ist bestrebt, die CO2-Emissionen im ÖPNV weiter zu senken und erprobt daher im Busbereich neue Formen der Elektromobilität als Alternative zu herkömmlichen Dieselmotoren.
Der rein elektrisch betriebene Standardbus des in Salzgitter ansässigen Herstellers Sileo kommt auf der Linie L (Schloß – Heinheimer Straße) als Zusatzfahrzeug zwischen den regulären Fahrten zum Einsatz. „Die Linie L ist mit ihrem relativ gleichmäßigen Haltestellenabstand und kurzem Streckenverlauf für die neue Batterietechnik am besten geeignet“, erläutert HEAG mobilo-Geschäftsführer Michael Dirmeier das Testkonzept. Im Laufe des Jahres soll zumindest noch ein weiterer Elektrobus probeweise in Darmstadt eingesetzt werden.
Interessierten Fahrgästen erklärt an den drei Tagen zwischen 8 Uhr und 18 Uhr ein Vertreter der Firma Sileo an Bord die neue Fahrzeugtechnik.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.