Heino: Kult oder Katastrophe?

Fast 50 Jahre Showgeschäft, mehr als 50 Millionen verkaufter Tonträger. Einen Bekanntheitsgrad von sagenhaften 99 Prozent. Keine TV-Sendung, die ohne ihn ausgekommen wäre, kein Promi, der sich nicht mit dem gebürtigen Düsseldorfer ablichten ließ. Heino ist mehr als ein fester Bestandteil der deutschen Musiklandschaft: Heino ist lebende Musikgeschichte!

Der 74-Jährige stellte jetzt sogar einen Download-Rekord auf. Der Schlagerstar veröffentlichte am vergangenen Freitag sein neues Album und erobert jetzt „Mit freundlichen Grüßen“ den ersten Platz der Download-Trend-Charts von media control. Noch nie wurde ein Album eines deutschen Künstlers in den ersten drei Tagen so häufig legal heruntergeladen wie seine neue Scheibe.

Was für Erinnerungen haben Sie an und mit Heino? Wer hat alte Fotos von sich mit dem Sänger? Wer teilt mit uns Erinenrungen von einem Besuch in seinem Café in Bad Münstereifel?

Wir freuen uns auf zahlreiche Zusendungen an redaktion@mein-suedhessen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.