Herrenloser Gegenstand führt zur Räumung des Luisenplatzes

Darmstadt. Ein herrenloses Paket vor einem Café auf dem Luisenplatz hat am Montagmorgen (03.08.2015) die Polizei beschäftigt.
Ein Zeuge hatte den verdächtigen Gegenstand gegen 07.50 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt. Um eine Gefahr für Unbeteiligte auszuschließen, wurde der Bereich um das Café vorsorglich weiträumig abgesperrt. In diesem Zusammenhang wurde auch der Fahrzeugverkehr eingestellt und das Luisencenter geräumt. Von den Sicherheitsmaßnahmen waren auch der Citytunnel sowie die angrenzenden Straßen betroffen. Ein hinzugerufener Sprengstoffexperte der Kriminalpolizei begutachtet den Gegenstand umgehend und konnte schnell Entwarnung geben. Von dem Päckchen ging glücklicherweise keine Gefahr aus. Die Ermittlungen zu seinem Ursprung dauern an. Gegen 08.35 Uhr konnten alle Absperrungen aufgehoben werden. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.