Kiloweise Schmuck gefunden und ehrlich abgegeben

Polizei sucht Eigentümer von Diebesbeute

Bensheim/ Bergstraße. Eine aufmerksame Bensheimerin hat am 20. Februar 2015 bei ihrem Spaziergang in Wilmshausen kiloweise Schmuck an der Lauter gefunden. Der Wert der Schmuckstücke wird auf circa 5000 Euro geschätzt. Etwa drei Kilogramm des Fundes brachte die ehrliche Frau direkt ins Bürgerbüro nach Bensheim. Den restlichen Schmuck sammelte die verständigte Polizei vor Ort in Wilmshausen ein und nahm ihn in behördlicher Verwahrung. Wochenlange Ermittlungen führten zu dem Ergebnis, dass die Gegenstände aus Straftaten stammen. Das Kommissariat 21/ 22 konnte viele Fundstücke bereits sieben Einbruchsstraftaten aus dem Lautertal und aus Bürstadt zuordnen. Mit der Veröffentlichung von Bildern der verbliebenen Wertstücke hoffen die Ermittler Hinweise zu der Herkunft und zu den rechtmäßigen Besitzern zu erhalten.

Auf der Homepage www.polizei.hessen.de > Fahndung > Sachen > Sichergestellte Gegenstände, sind alle Bilder der aufgefundenen Gegenstände eingestellt. Wissenswert: Unter der Rubrik Fahndung finden Sie den Weg zur SECURIUS-Internetdatenbank. Dort stellt das Bundeskriminalamt zusammen mit den Zolldienststellen sichergestellte Wertgegenstände aus dem gesamten Bundesgebiet ein.

Hinweise zu dem Fall werden unter der Rufnummer 06252 / 706-0 oder über Email, K21.BERGSTR.PPSH@polizei.hessen.de, vom Kommissariat 21/ 22
(ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.