Linie H: Für vier Wochen verkürzte Route

Darmstadt - Wegen umfangreicher Kanalarbeiten in der Kranichsteiner Straße und der damit verbundenen Straßensperrung muss auch der H-Bus von kommendem Montag (5.) an bis voraussichtlich 7.
Dezember eine geänderte Route fahren.

Die Linie H endet in diesem Zeitraum mit allen Fahrten an der Haltestelle "Alfred-Messel-Weg". Als Ersatzhaltestelle für die Haltestelle "Schwarzer Weg" dient die benachbarte Haltestelle "Peter-Behrens-Straße". Die Haltestellen "Kastanienallee", "Siemensstraße" und "Kesselhutweg" können von der Linie H nicht bedient werden. Verbindungen von und in den Darmstädter Stadtteil Kranichstein bieten weiterhin die Straßenbahnlinien 4 und 5.

Bei der morgendlichen und mittäglichen Schulfahrt der Linie U zur Lichtenbergschule entfallen die Haltestellen "Am Karlshof", "Schwarzer Weg" und "Kastanienallee". Betroffene Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle "Taunusplatz" auszuweichen.

Aufgrund der verschiedenen Baustellen entlang der Linie H müssen Fahrgäste mit Verspätungen rechnen.
Abweichungen von mehr als drei Minuten werden in der Internet-Fahrplanauskunft des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) unter www.rmv.de ausgewiesen. Smartphone-Besitzer können sich die aktuelle Fahrplanlage auch über die Fahrplan-App des RMV anzeigen lassen.
Der geänderte Fahrplan der Linie H ist auch im Internet unter www. heagmobilo.de und www.dadina.de eingestellt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.