Mann mit Drogen im Auto und in Wohnung erwischt/ Polizei stellt Betäubungsmittel sicher

Groß-Gerau. Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Mittwochabend (23.10.) im Wagen eines 39 Jahren alten Mannes aus Groß-Gerau knapp Hundert Gramm Marihuana entdeckt und sichergestellt. Die Polizisten hatten den Autofahrer gegen 21 Uhr in der Mainzer Landstraße gestoppt.

Bei der Kontrolle schlug den Zivilbeamten der Geruch von Marihuana entgegen, was sie dann zu einer genaueren Suche veranlasst hatte. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des 39-Jährigen stießen die Ermittler auf mehrere Hundert Gramm weiterer Drogen. Ein Rauschgiftsuchhund half den Fahndern beim Aufspüren der verbotenen Substanzen.

Der Mann hat sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.