Mann stirbt bei schweren Verkehrunfall auf der BAB 67

BAB 67, Gemarkung Pfungstadt. Am späten Mittwochabend (20.11.2013) kam es auf der BAB 67 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Kurz nach 23:00 Uhr befuhr ein mit drei Männern besetzter Pkw Ford Focus die Autobahn von Mannheim kommend in Richtung Darmstädter Kreuz. Als er nach der Anschlussstelle Pfungstadt zwei LKW überholt hatte, verlor der Fahrer aus bislang unbekanntem Grund die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw seitlich gegen mehrere Bäume. Sowohl der 22-jährige Fahrer als auch sein 46-jähriger Beifahrer, beide aus dem Main-Kinzig-Kreis stammend, wurden hierbei leicht verletzt. Ein auf der Rückbank sitzender, 43-jährger Mann aus Groß-Zimmern wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Während der Unfallaufnahme war die Autobahn in Fahrtrichtung Norden zeitweise voll gesperrt.

Die Polizeiautobahnstation Darmstadt hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und einen Sachverständigen hinzugezogen. Sie bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Rufnummer 06151/8756-0 zu melden. (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.