Mehrere Fahrgäste beim Zusammenstoß mit Linienbus verletzt

Darmstadt. Eine 48-jährige Frau aus Eppertshausen befuhr am Donnerstag, 17.10.2013, gegen 12:10 Uhr den Mathildenplatz in Darmstadt aus Richtung Zeughausstraße in Richtung Arheilgen. Beim Abbiegen nach links in die Gustav-Lorenz-Straße übersah sie einen auf den Straßenbahnschienen fahrenden Linienbus der Linie 5516 in Richtung Weiterstadt.

Trotz der umgehend eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte der 34-jährige Busfahrer einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Im Bus kam es aufgrund des Bremsvorganges zu Stürzen einzelner Fahrgäste. Hierbei ging im hinteren Bereich des Busses eine Scheibe zu Bruch und einige Fahrgäste wurden durch die Glasscherben verletzt.

Insgesamt gab es einen schwerverletzten und fünf leichtverletzte Fahrgäste im Linienbus. Der Sachschaden beläuft sich an den Fahrzeugen auf etwa 16.000 Euro. Die Kreuzung musste zur Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden. Der Straßenbahnverkehr wurde hierdurch ca. 20 Minuten beeinträchtigt. (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.