Münster: Vandalismus auf Freizeitgelände

Bislang unbekannte Täter haben auf dem Fußweg um den Anglersee am Freizeitgelände Munastraße mehrere mutwillige Sachbeschädigungen begangen. Tatzeit war vermutlich in der Nacht zum Samstag (23.3.2013). Die Vandalen beschädigten Parkbänke, Mülleimer und auch einen Stromverteilerkasten. Der Schaden wird auf über eintausend Euro geschätzt. Im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen könnte eine selbstfahrende Arbeitsmaschine stehen. Am See waren mehrere Reifenspuren einer solchen Maschine entdeckt worden. Wer zu dem Geschehen oder auch zum Besitzer des Fahrzeugs Hinweise geben kann, wird gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Dieburg (Telefon 06071/9656 0) in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.