Neubürgerempfang im Dresselhof

Groß-Zimmern. Fast 1.300 Menschen sind seit dem 1. Januar 2012 nach Groß- oder Klein-Zimmern gezogen. Dabei haben die meisten sich ganz bestimmt schon in ihrer neuen Heimat gut eingelebt. Einige davon haben schon früher in der Gersprenzgemeinde gewohnt und sind aus den unterschiedlichsten Beweggründen, wieder zurück gezogen. Wie in zahlreichen anderen Gemeinden üblich, haben sich der Verein bel(i)ebt Groß-Zimmern e.V. sowie die Gemeinde Groß-Zimmern entschlossen, alle diese neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger für Samstag den 12. Oktober, ab 16 Uhr für etwa zwei Stunden zu einem Neubürgerempfang in den Dresselhof einzuladen. Bei einem Freigetränk können sich alle die an diesem Tag kommen werden über das breitgefächerte Angebot was Zimmerns Vereine sowie die Kommune zu bieten haben informieren. So werden der KKM Klein-Zimmern, das 1. Fanfarencorps Groß-Zimmern, die Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern, der Anglerverein Groß-Zimmern, die Projektwerkstatt, das Mehrgenerationenhaus, der Kinderladen Kinderfrei(t)räume und der Verein bel(i)ebt Groß-Zimmern e.V. ihre Infos über ihre Tätigkeiten an die neuen Zimmernerinnen und Zimmerner weiter geben. In der extra für diesen Tag eingerichteten Kinderecke gibt es Aktionen rund um die Kartoffel. Die Erwachsenen können sich an einem Gewinnspiel beteiligen und müssen dabei beweisen, wie viel sie schon über ihre neue Heimatgemeinde wissen. Im Anschluss an den Neubürgempfang können alle die Lust dazu haben, um 18 Uhr den Bürgermeister zur offiziellen Eröffnung des Kürbismarktes auf den Rathausplatz begleiten. (Stadt Groß-Zimmern)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.