Ober-Ramstadt: Mann bei Reparaturarbeiten schwer verletzt

Am Donnerstagvormittag (04.04.2013) gegen 11.15 Uhr kam es in einem landwirtschaftlichen Betrieb der Odenwaldstraße zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 63-jähriger Mann war bei Reparaturarbeiten in eine elektrische Zuführschnecke für Holz-Hackschnitzel geraten und wurde dort eingeklemmt. Der Mann erlitt hierbei schwere Verletzungen. Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Ramstadt/Modau sowie der Rettungsdienst und Notarzt waren zur Bergung vor Ort. Letztlich konnte der 63-Jährige nach fast zwei Stunden aus der Maschine befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Stand nicht. Die Abteilung für Arbeitsschutz und Umwelt des Regierungspräsidiums Darmstadt wurde verständigt und hat die Ermittlungen aufgenommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.