PKW fährt Schulkind an und flüchtet.

Groß-Gerau. Am 30.10.2013 gegen 08.00 Uhr befand sich ein 12jähriger Groß-Gerauer Schüler mit seinem Fahrrad auf dem Schulweg in der Jahnstraße Groß-Gerau. Als er auf dem Rad-Fußweg die Schillerstraße kreuzen wollte, wurde er von einem aus der Schillerstraße kommenden PKW angefahren und stürzte. Der PKW entfernte sich, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern. Die Verletzungen des Kindes waren so stark, dass er in ein Krankenhaus eingliefert werden musste und dort stationär verblieb.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen roten Kleinwagen handeln, der u.U. im Frontbereich leichte Beschädigungen aufweisen könnte.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Groß-Gerau (06152-1750), oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.