Pokale im Wald gefunden / Polizei sucht Besitzer

Bild der aufgefundenen Gegenstände (Foto: ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Groß-Gerau. Die Ermittler der Polizei in Groß-Gerau suchen nach dem Fund mehrerer Pokale in einem Waldstück bei Groß-Gerau am 27. November 2014 nach deren Besitzer.

Ein Zeuge alarmierte gegen 9.10 Uhr an dem Donnerstagmorgen die Polizei, nachdem er etwa fünf Meter abseits der Hartmannslochschneise im Wald, im Bereich der Feldschneise, neun Pokale, eine Medaille und einen Anhänger aufgefunden hatte. Die Gegenstände sind überwiegend Auszeichnungen von bayerischen Kegel Tunieren (München, Fürth, Ausgburg) aus den Jahren 2007 bis 2014 und waren in einem braunen Umzugskarton verstaut. Da dieser bereits zerfallen war, kann von einer etwas längeren Liegezeit ausgegangen werden.

Erste Versuche, die Herkunft der Pokale zu ermitteln, waren nicht erfolgreich. Auch ist derzeit nicht bekannt, ob es sich um illegal entsorgten Abfall oder mutmaßliches Diebesgut handelt. Die Beamten der Polizei in Groß-Gerau wenden sich mit Aufnahmen der sichergestellten Gegenstände an die Öffentlichkeit. Wer kann Hinweise zu deren Herkunft geben? Sind in dem Waldstück verdächtige Personen aufgefallen? Die Polizisten sind unter der Rufnummer 06152/175-0 zu erreichen.

(ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.