Polizei bittet um Hilfe

Zwei Männer überfallen junge Frau/ Polizei und Staatsanwaltschaft wenden sich mit Phantombild an die Öffentlichkeit/ Zeugen gesucht

Groß-Gerau/ Dornheim. Die Kripo Rüsselsheim und die Staatsanwaltschaft Darmstadt fahnden nach zwei bislang noch unbekannten Männern im Alter von etwa 30 Jahren, die im Oktober eine 20 Jahre alte Frau in der Taunusstraße angegriffen und verletzt hatten. Das Duo hatte am Montagabend (14.10.) gegen 20 Uhr die junge Frau unvermittelt attackiert. Die Passantin wurde festgehalten und geschlagen. Einer der Angreifer versuchte der Frau die Handtasche zu entreißen. Dies scheiterte jedoch an der erfolgreichen Gegenwehr der Zwanzigjährigen, der dann auch die Flucht gelang. Sie erlitt einen Schock, Prellungen sowie Schürfwunden im Gesicht und am Arm. Wegen der Verletzungen wurde die Frau mehrere Tage stationär im Krankenhaus behandelt. Die Hintergründe für den Überfall auf die Fußgängerin sind noch unklar.

Die Ermittler erhoffen sich durch die Veröffentlichung des Phantombildes von einem der mutmaßlichen Angreifer wichtige Hinweise zu den Tätern und auf deren Motiv. Der Mann trug zum Zeitpunkt des Überfalls vermutlich ein Fußballtrikot. Zu dem anderen Tatverdächtigen liegt den Fahndern keine Beschreibung vor. Die Kripo in Rüsselsheim nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06142/ 696-0 entgegen. (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.