Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Darmstadt

Zwei Schwer- und drei Leichtverletzte

Darmstadt. Eine 34-jährige Frau aus Griesheim befuhr am Samstag (28.02.2015) mit ihrem PKW in Darmstadt den Rhönring in Richtung Spessartring. In dem Fahrzeug befanden sich ebenfalls ihr 38-jähriger Mann und ihre zwei Kinder im Alter von 4-Jahren und 16 Wochen. An der Kreuzung Kranichsteiner Straße/Rhönring missachtete sie vermutlich das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem PKW einer 51-jährigen Frau aus Rödermark. Bei dem Zusammenstoß wurde das 16 Wochen alte Kind, sowie die 51-jährige Unfallgegnerin schwer verletzt. Alle anderen erlitten leichte Verletzungen. Sämtliche Unfallbeteiligte wurden durch Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird mit ca. 14.000 Euro beziffert. Die Straße musste bis zur Bergung eines Fahrzeugs gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen. Gefertigt: PK-A Verkühlen / 1. Polizeirevier, PHK Bowitz / E31

(ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.