Sieben verletzte Personen durch Brand in Eppertshausen

(Foto: FotoHiero / pixelio.de)
Eppertshausen. Am Montagnachmittag (18.) gegen 16.40 Uhr, wurde ein Brand in der Hauptstraße gemeldet zu dem die Freiwillige Feuerwehr Eppertshausen mit 40 Einsatzkräften ausrückte. Vor Ort stellte sich heraus, dass auf Grund eines technischen Defekts ein Boiler in Brand geraten war. Durch die starke Rauchentwicklung wurden 7 Bewohner leicht verletzt. Es handelt sich um 2 Familien (33, 11 und 8 Jahren sowie 2 Erwachsene im Alter von 30 Jahren und 2 Kinder von 6 und 3 Jahren). Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in umliegende Krankenhäuser verbracht. Eingesetzt war auch einer Streife der Polizeistation Dieburg und 2 Rettungswagen. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.