Sommerzeit ist Renovierungszeit

Der Sommer weckt die Lebensgeister und macht Lust auf Veränderungen - auch in den eigenen vier Wänden. Neue Farben und Materialien lassen das Haus in einem anderen Licht erscheinen und schenken ein besseres Lebensgefühl. Viele Hausbesitzer nutzen die warmen Tage, um ihren Wänden einen neuen Anstrich, eine neue Tapete oder einen Dekoputz zu verpassen. Auch der Bodenbelag wird neu gestaltet. Die alte, ausgetretene Treppe zwischen den Stockwerken passt da nicht mehr so recht ins Bild.

So zieht frischer Glanz in das Treppenhaus ein

Soll der neue Look des Eigenheims konsequent durchgezogen werden, muss auch die Treppe in frischem Glanz erstrahlen - schließlich wird sie in der Regel viele Male am Tag benutzt. Mit Renovierungssystemen etwa von dress system ist der Aufwand dafür weitaus geringer als die meisten Hauseigentümer annehmen. Mehr über Aufbau und Materialien gibt es unter www.dress-system.de im Internet. Die Grundkonstruktion bleibt unberührt, und schon in ein bis drei Tagen hat der Handwerker eine neue Vollverkleidung eingebaut. Auch während der Arbeiten kann das Stiegenhaus weiter genutzt werden.

Keine Angst vor komplizierten Treppenformen

Das "Premium Line"-Renovierungssystem ist so aufgebaut, dass der Handwerker alle Teile schnell und einfach anpassen kann. Selbst mehrfach gewendelte Treppenformen mit komplizierten Grundrissen lassen sich mit dem System bearbeiten. Passende Wangenverkleidungen und Wandabschlüsse ergänzen das Programm und schaffen ein Erscheinungsbild, das bis ins Detail stimmig ist. Bei der Oberflächengestaltung bietet das Renovierungsprogramm große Gestaltungsfreiheit. So kann man passend zur Neugestaltung des Heims zwischen Echtholz, preiswerterem Laminat, wohngesunden Kork- und Linoleumbelägen, PVC- oder Nadelfilzböden sowie Naturstein wählen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.