Spielhalle überfallen

Bensheim (ots) - Am Donnerstag (07.03.2013) überfielen zwei männliche Täter eine Spielhalle in der Bensheimer Fabrikstraße. Um 03:40 Uhr traten sie die verschlossene Zugangstür zur Spielhalle im 1. Obergeschoss ein. Einer der Täter bedrohte die 53-jährige Angestellte mit einem langen Küchenmesser und forderte Bargeld. Aus der Kasse nahm er mehrere hundert Euro in Münzen und Scheinen. Anschließend flüchteten beide zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt. Beide Täter waren maximal 25 Jahre alt und ca. 165 cm groß. Einer der Täter war etwas kräftiger und sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er war mit Jeans und blauer Jacke bekleidet und mit schwarzer Sturmhaube maskiert. Der andere Täter war schlank und mit einem grauen Schal maskiert. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06252 / 706-0.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.