Staudinger bis Ende Mai vom Netz genommen

Nach der Explosion am Montag Abend wird das Kohlekraftwekr Staudinger nun bis mindestens Ende Mai vom Netz genommen. Laut Netzbetreiber Tennet seien trotz des Schadens in Millionenhöhe keine Stromausfälle zu erwarten.

Die Explosion entstand durch eine abgerissene Rohrleitung und zerstörte einen Teil des Kesselhauses. Verletzt wurde jedoch niemand.

Wesshalb die Rohrleitung abriss, ist noch nicht bekannt und befindet sich zur Zeit in Klärung. (jw)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.