Taffe Fahrradbesitzerin verhinderte Diebstahl

Lampertheim. Durch das taffe Auftreten einer Frau, wurde am Dienstag (15.10.) ein Fahrraddiebstahl im Guldenweg verhindert.

Gegen 16.50 Uhr wollte die Radfahrerin ihren Drahtesel aus dem Fahrradständer hinter dem Bahnhof holen. Von Weitem bemerkte sie einen Mann, der sich offensichtlich an den Rädern zu schaffen machte. Beim Näherkommen erkannte die Frau, dass der Fremde auf ihr Fahrrad eintrat und beschädigte. Die 20-Jährige stellte den Mann zur Rede. Dieser machte sich jedoch mit einer weiteren Person aus dem Staub.

Der gescheiterte Fahrraddieb ist circa 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Seine Hautfarbe ist dunkel. Auffällig ist eine Tätowierung am Unterarm. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelfarbenen Jacke. Sein Begleiter soll athletisch wirken und insgesamt einen helleren Hauttyp darstellen.

Zeugen, die Hinweise auf die Gesuchten geben können, melden sich bitte bei der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizei in Lampertheim (06206 / 94400). (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.