Tatverdächtige bereits ermittelt

Polizei reagiert auf Video in den sozialen Netzwerken

Riedstadt. Aktuell kursiert in den sozialen Netzwerken eine kurze Filmsequenz, die offensichtlich einen Angriff zweier Mädchen auf eine ältere Frau zeigt. In der Folge liegt die Frau auf dem Boden und ruft mehrfach um Hilfe. Ein drittes Mädchen hatte den Vorfall gefilmt. Das Video gelangte jetzt in die sozialen Netzwerke. Es wurde inzwischen vielfach geteilt und kommentiert. Der Polizei ist das Video bereits seit Anfang März 2015 bekannt. Daraufhin wurden umgehend Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Die Tatverdächtigen konnten zeitnah ermittelt werden. Es handelt sich um drei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren. Die Tat ereignete sich bereits am 5. Oktober 2014. Die Ermittlungen dauern an. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei, das Video nicht weiter zu verbreiten. Auch weitere Hinweise zu der Identität der Tatverdächtigen sind nicht mehr nötig.
(ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.