Umschwärmter Japaner

Erst Ende des Sommers rollt der neue Toyota GT86 über den Asphalt. Doch schon jetzt ist ein Großteil des Kontingents verkauft. Von dem insgesamt 2.000 Fahrzeuge großen Fuhrpark, den Toyota im September auf die Straßen schickt, sind nach Herstellerangaben bereits 1.400 Stück an Endkunden verkauft. Wer also noch einen haben möchte, sollte sich beeilen.

Der mit dem Subaru BRZ baugleiche 2+2-Sitzer hat einen 2,0-Liter-Boxermotor mit 147 kW/200 PS unter der Motorhaube. Hinterradantrieb, eine ausgewogene Gewichtsbalance und ein niedriges Leergewicht von 1.240 Kilogramm sollen für besondere Fahrfreude sorgen.

Der GT85 ist mit einem Grundpreis von 29.990 Euro relativ erschwinglich, zumal die Ausstattung weitgehend komplett ist. Wichtigste Extras sind eine Sechsgang-Automatik für 1.550 Euro, beheizbare Leder-/Alcantarasitze für 1.600 Euro, eine hintere Einparkhilfe für 390 Euro und ein Navigationssystem für 550 Euro. Soll der GT86 nicht „rot“ lackiert sein, fallen allerdings nochmals 550 Euro Aufpreis an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.