Unfall auf der A76 bei Pfungstadt - 7 Verletzte

An der Anschlussstelle Pfungstadt-Ost befuhr am Sonntagnachmttag (26.05.2013) gegen 15:30 Uhr ein Geländewagen aus Groß-Gerau, besetzt mit 2 Personen den Kurvenzufahrtsbereich zur A 67 Richtung Darmstadt, kam infolge regennasser Fahrbahn ins Schleudern und schleuderte dabei quer auf die beiden Fahrstreifen der Autobahn. Dort kollidierte er mit einem Reisebus aus Bonn, besetzt mit 7 Personen aus Nordrhein-Westfalen. Die beiden Insassen des Geländewagens, ein 25-jähriger Mann und seine 24-jährige Beifahrerin aus dem Kreis Groß-Gerau wurden schwer verletzt von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und kamen in die städtischen Kliniken nach Darmstadt. Aus dem Reisebus wurden 5 Personen unterschiedlichen Alters leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung vor Ort entlassen werden. Die Businsassen konnten mit einem Ersatzbus ihre Reise fortsetzen. Der rechte Fahrstreifen sowie die Zufahrt der Anschlussstelle waren ca. 1 Stunde gesperrt, der Verkehrsstau auf der A 67 löste sich gg. 17:30 Uhr auf. Der Sachschaden wird auf von 100.000 Euro geschätzt
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.