Verdacht auf Kohlenmonoxid Vergiftung

(Foto: Paulwip / pixelio.de)

Elf Leichtverletzte Gaststättenbesucher


Groß-Gerau/Ortsteil Dornheim. Am gestrigen Mittwoch (19.03.2014) meldete sich um 20:35 Uhr der Wirt einer Gaststätte Nahe dem Ortsteil Dornheim bei der Rettungsleitstelle und teilte mit, dass mehrere seiner Gäste über Atembeschwerden klagen. Durch die Freiwillige Feuerwehr Dornheim konnte ein erhöhter Kohlenmonoxid-Wert festgestellt werden.

Mehrere Rettungswagen brachten die insgesamt 11 leicht Verletzten Besucher der Gaststätte, sowie auch vorsorglich sieben weitere Gäste in zur Untersuchung und Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Wodurch der erhöhte Wert verursacht wurde, ist noch unklar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. (Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.