Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

Darmstadt-Eberstadt. Am 16.04.2015, gegen 15.10 Uhr, ereignete sich in der Gutenbergstraße in Darmstadt-Eberstadt ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW Fahrer befuhr die Gutenbergstraße von der Heidelberger Landstraße kommend in Richtung Pestalozzistraße. In Höhe der Gutenbergschule parkten auf der gegenüberliegen Fahrbahnseite am rechten Fahrbahnrand zwei PKW. Als der Fahrer des Unfallverursachenden PKW an den beiden geparkten Kraftfahrzeugen vorbeifuhr, sprang plötzlich ein knapp 3 Jahre altes Kleinkind zwischen den Fahrzeugen hervor. Trotz eingehaltener Geschwindigkeitsbegrenzung und einer unverzüglich eingeleiteten Gefahrenbremsung schaffte es der 57 Jahre alte Fahrer des PKW nicht mehr rechtzeitig anzuhalten. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Kraftfahrzeug und dem Kleinkind. Dieses schlug mit dem Kopf auf die Motorhaube des PKW auf und erlitt hierbei schwere Verletzungen. Eine Lebensgefahr des Kleinkindes konnte durch die eingesetzten Rettungskräfte vor Ort ausgeschlossen werden. Die vor Ort befindliche Mutter des Kleinkindes erlitt einen Schock. Alle Beteiligten wurden durch die vor Ort eingesetzten Einsatzkräfte entsprechend versorgt. Der Verkehrsunfall wurde durch die Polizeistation Pfungstadt aufgenommen. (ots/Bösl, PHK und PvD/PSt Pfungstadt/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.