Versuchter Raub

(Foto: Dieter Schütz / pixelio.de)
Offenbach. AmSamstag (02.01.), gegen 17.50 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter den Vorraum einer Bank in der Waldstraße und ging dort unvermittelt auf eine 44-Jährige aus Offenbach zu. Plötzlich fing der Schurke an, auf die Geschädigte einzuschlagen und ihr das Geld, welches sie zuvor aus dem Geldautomaten gezogen hatte, zu entreißen. Ein ebenfalls 44-jähriger Zeuge konnte den Täter auf seiner Flucht kurz aufhalten und ihm das zuvor entrissene Bargeld wieder abnehmen, ehe der Ganove in Richtung Stadtmitte Reißaus nahm. Eine sofortige polizeiliche Fahndung blieb ohne Ergebnis. Der Täter ist etwa 50 Jahre alt, kräftig, vermutlich Osteuropäer und soll alkoholisiert gewesen sein. Bekleidet war er mit einem blau karierten Hemd und einer blauen Jeanshose. Er flüchtete mit einem älteren Fahrrad, welches einen verrosteten Korb auf dem Gepäckträger hatte. Hinweise zum Täter nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 069 8098-1234 entgegen. (ots/Polizeipräsidium Südosthessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.