Warnung vor falschen Kontrolleuren

(Foto: Thorben Wengert / pixelio.de)
Rödermark. Vorsicht in Rödermark: Offensichtlich versuchen derzeit zwielichtige Gestalten, sich Zutritt zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen. Ihre Masche: Im Auftrag der Feuerwehr müssten die Rauchmelder überprüft werden. Das haben der Stadt und der Feuerwehr zahlreiche Bürger mitgeteilt. Die Stadt rät, umgehend die Polizei zu informieren, wenn solche „Kontrolleure“ auftauchen. „Anscheinend geben sich uns unbekannte Personen als Mitglieder der Feuerwehr aus und wollen Rauchmelder, die seit dem 1. Januar dieses Jahres Pflicht sind, kontrollieren“, berichtet Stadtbrandinspektor Herbert Weber und warnt: „Diese Personen gehören nicht der Feuerwehr an, und die Feuerwehr hat auch keinen Auftrag, Rauchmelder zu kontrollieren!“ Man könne aber die Feuerwehr kontaktieren, wenn man eine Beratung in Sachen Rauchmelder wünsche. Eine Kontrollpflicht gibt es nicht. (Stadt Rödermark)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.