Wohnhausbrand in Michelstadt

Am frühen Mittwochmorgen (13.03.2013), kurz nach 02:00 Uhr, brach im Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses in der Michelstädter Relystraße ein Brand aus. Die dort wohnhafte Familie bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr Michelstadt. Diese bekam den Brand schnell unter Kontrolle. Durch den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst wurden die Eltern mit ihren ein- und dreijährigen Kindern zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem technischen Defekt im Bereich des Sicherungskastens als Brandursache ausgegangen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.