Zusammenstoß mit Linienbus nur knapp verhindert

(Foto: Dieter Schütz / pixelio.de)

Polizei sucht Unfallzeugen



Darmstadt. Am frühen Donnerstagabend (19.08.14) kam es um 18:20 Uhr auf dem Luisenplatz in Darmstadt zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigen Erkenntnissen überquerte zu diesem Zeitpunkt eine Mutter mit mehreren Kindern die Straßenbahngleise in Höhe der Haltestelle vor dem Merck-Haus, ohne hierbei jedoch auf den Linienverkehr zu achten. Der 50-jährige Busfahrer der herannahenden Linie 5515 konnte einen Zusammenstoß mit dieser Gruppe nur durch eine Vollbremsung vermeiden. Durch diese wurde allerdings ein weiblicher Fahrgast leicht am Kopf verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise, insbesondere zu der Mutter bzw. deren Kindern, bitte an das 1. Polizeirevier in Darmstadt unter 06151 / 969-3610.
(ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.