Genuss auf hohem Niveau

„Le Beaujolais nouveau est arrivé“ lautete die frohe Botschaft am 17.11., dem dritten Donnerstag im November, als der erste Wein des neuen Jahrgangs auf den Markt kam.

Der Primeur ist zugleich ein Vorbote für den besonders gut geratenen Beaujolais-Jahrgang 2011. Auf den dürfen sich Weinfreunde schon jetzt freuen – besonders auf die lange lagerfähigen Spitzenweine des Beaujolais, die so genannten Crus. Die Spitzenweine aus den zehn Cru-Lagen bieten das ganze Jahr über Genuss, sind aber vor allem auch in der kalten Jahreszeit und zu festlichen Anlässen eine sichere Wahl. In Frankreich, südlich von Mâcon, erstreckt sich bis vor die Tore Lyons die reizvolle Hügellandschaft des Beaujolais.

Durch ein spezielles Verfahren, bei dem die per Hand gelesenen Trauben als Ganzes gären, ist der Gehalt an Gerbstoffen sehr niedrig. Sie bieten viel Geschmack, erfreuen den Gaumen durch ihre geschmeidige, elegante Art und harmonieren ausgezeichnet mit vielen Speisen. Beaujolais und Beaujolais Villages heißen die beiden größten Herkunftsbezeichnungen, aus denen auch der bekannte Beaujolais nouveau kommt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.