11. Spritzenhausfest der Feuerwehr Wixhausen

Am Pfingstsonntag um 10 Uhr lud die Feuerwehr Wixhausen bei strahlendem Sonnenschein zu einem Freiluftgottesdienst unter der Leitung von Pfarrerin Auksutat auf dem Hof der Feuerwehr ein.

Direkt im Anschluss sorgten die Bembel Musikanten , unter musikalischer Leitung von Matthias Joos, bei „jung“ und „alt“ mit ihren Blasinstrumenten für ordentliche Stimmung. Es gab wie jedes Jahr Gutes vom Grill, ein reichhaltiges Kuchenbuffet und kalte Getränke. Für die kleinen Gäste wurden Kinderschminken, eine Hüpfburg, Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto sowie ein Brandhaus für erste Löschübungen geboten.

Am Nachmittag fand das Programm auf der Bühne statt, moderiert durch den neuen 2. Vorsitzenden und stellv. Wehrführer Christian Luetke. Bei einer Modenschau wurde den Besuchern verschiedene Ausrüstungen für unterschiedliche Einsätze von den Kameraden der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr präsentiert. Für große Überraschung sorgte die Tatsache, dass ein/e Feuerwehrfrau/mann zzgl. zum normalen Körpergewicht ca. 25 kg Ausrüstung mit sich trägt.

Eine Feuerwehrtorte die von einer Mutter extra gebacken wurde konnte versteigert werden und rund 50 € für unsere ehrenamtliche Arbeit einbringen. Zu guter Letzt wurde für die zahlreichen Gäste eine Fett- und Staubexplosion live auf der Bühne vorgeführt und auf die Rauchmelderpflicht ab nächstem Jahr hingewiesen.

Am 13. September wird die Feuerwehr wieder den jährlichen Rauchmeldertag durchführen, der bundesweit stattfindet. Dies sorgte für teilweise großes Stauen! Marcus Buß und Christan Luetke bedanken sich im Namen der Feuerwehr bei allen Gästen für das zahlreiche Erscheinen und den Mitgliedern der Feuerwehr durch deren Hilfe es ein rundum gelungenes Fest wurde! Bilder finden sie auf unserer Homepage unter www.ff-Wixhausen.de. Wir freuen uns auf das nächste Jahr bei dem wir 130 Jahre Feuerwehr Wixhausen feiern dürfen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.