Darmstädter Kunsthandwerkermarkt

Knapp 100 Aussteller präsentieren ihre Kunst auf dem Marktplatz am
17. und 18. August

Am Samstag und Sonntag, 17. und 18. August, zeigen knapp 100 Aussteller von 10 bis 19 Uhr ihr Kunsthandwerk: Schmuck und Keramik, Holzarbeiten, Aquarelle, Porzellan, Mode aus Filz und anderen Stoffen, Spielwaren sowie leuchtende Glasfelsen und Glaskunst. Anzutreffen sind bekannte und neue Kunsthandwerker und wie immer zeigen und erklären zahlreiche Künstler ihre Herstellungstechniken und Materialien und suchen das Gespräch mit interessierten Besuchern.

Zum Kunsthandwerkermarktwochenende bietet das Stadtmarketing-Team vier Stadtführungen an: Am Samstag, 17. August, startet um 15 Uhr der zweistündige Rundgang zu den Denkmälern rund ums Schloss "Berserker & Co." am Friedensplatz vor dem Reiterdenkmal. Die Tour klärt auf, wer der Reiter im Militärmantel ist, sie führt zur Schutzpatronin Darmstadtia und enthüllt, wer für den Heiner vor der Krone Modell gestanden hat.

Am Sonntag (18.) beginnt um 11 Uhr der Rundgang "Darmstadt zum Kennen lernen/Getting to know Darmstadt" in deutsch und/oder in englisch, der Geschichte und Gegenwart der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt - wie Luisenplatz und Schloss - und des Jugendstilensembles auf der Mathildenhöhe näher bringt. Zeitgleich beginnt eine Besichtigung des 2007 eröffneten Wissenschafts- und Kongresszentrums darmstadtium mit der einmaligen Architektur von Talik Chalabi, bei der die Funktionalität und Technik des Hauses erklärt werden. Eine Radtour, die ebenfalls um 11 Uhr vor dem Darmstadt Shop auf dem Luisenplatz startet, führt unter dem Motto "Raus ins Grüne - Vom Schloss zum Jagdschloss" auf den Wegen des Landgrafen Ludwig VIII. Der Weg führt durch Martinsviertel und Bürgerpark, folgt dem Elfeicher Weg, soweit er noch vorhanden ist, und dann zum Wildpark beim Jagdschloss.

Infos und Programmflyer gibt es im Darmstadt Shop, unter Tel. 06151 – 13 45 13 oder im Internet unter www.darmstadt-marketing.de und www.facebook.com/darmstadtmarketing.

Quelle: Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.