Fichte und Co. geht es an den Kragen - Weihnachtsbaumsammelaktion

Die letzten Lebkuchen sind aufgegessen, die Dekoration schon wieder verpackt und nun geht es auch den zuvor besungenen Weihnachtsbäumen an den Kragen. Knapp drei Wochen nach Weihnachten hat die Jugendfeuerwehr Biebesheim auch die letzten Christbäume der Stadt eingesammelt. In einer großen Aktion sind 14 Jugendliche und 21 aktive Feuerwehrleute am vergangenen Samstag von neun Uhr morgens bis 12 Uhr am Mittag durch die Straßen gezogen. Schätzungsweise 450 Weihnachtsbäume wurden dabei eingesammelt und anschließend in die ortsansässige Kompostierungsanlage gebracht. Nach dem Sammeln gab es für die fleißigen Helfer eine ordentliche Stärkung aus Pommes und Bratwurst. Dann war das schwerer Schleppen von Nordmanntanne und Fichten schnell vergessen. „Damit das Ganze gut klappt, brauchen wir natürlich immer viele Helfer, aber es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß“, sagt Marc-Thies Röcken über die Aktion, die bereits zum dritten Mal von der Jugendfeuerwehr Biebesheim umgesetzt wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.