Offene Führung mit der Waschfrau kommt an

Erbach im Odenwald. Mehr als 30 Personen unternahmen am vergangen Samstag einen rund einstündigen Rundgang mit der historisch gekleideten Waschfrau durch die Erbacher Altstadt. Auf unterhaltsame Weise hat die „geschwätzige“ Waschfrau, alias Yvonne Esterl, aus dem Nähkästchen geplaudert, das mühsame Wäschewaschen am Fluss erklärt, amüsant über so manche Besonderheit zur Stadtgeschichte berichtet und die ein oder andere Anekdote erzählt. Immer wieder wurden einige Teilnehmer aktiv in das Geschehen eingebunden. Am Ende war begeisterter Applaus der verdiente Lohn für Gästeführerin Yvonne Esterl. Die Führung kann für die Zeitspanne von April bis Oktober über die Touristik-Information Erbach, Telefon 06062-6480, sowohl für Erwachsene als auch für Kindergruppen gebucht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.