Sommerfest – Volkswandern und 90 Jahre „Frisch-Auf“

Auch im Jubiläumsjahr fand das Sommerfest mit Volkswandern in gewohnter Weise statt. Am vergangenen Samstagnachmittag starteten die ersten Läuferinnen und Läufer auf den gut ausgeschilderten Wegen. Ab 19.00 Uhr hieß es wieder „Oldie-Night“ am Wanderheim. Bernhard Mathy hatte Musik für viele Stunden und Geschmäcker in seinem Gepäck. Am Sonntag schenkte der Wettergott den Wanderern einen traumhaften Tag. Es war ideal zum Wandern, aber auch zum Sitzen unter Freunden auf dem Festplatz am Wanderheim. Die Zahl von 366 Teilnehmenden am Start zum 36. Volkswandertag in Münster spricht für sich. Die „Kleinen“ der Tanz und Folkloregruppe hatten am Sonntag vor der Preisverleihung ihren großen Auftritt. Dann war es wieder so weit, gespannt warteten die teilnehmenden Gruppen auf die Auswertung. Wer wird wohl den begehrten Pokal durch Herrn Bürgermeister Walter Blank in Empfang nehmen können.
Der 1. Vors. K. Roßkopf bedankte sich für die rege Teilnahme von 21 Vereinen oder Gruppen. Eine große Freude war es auch 2 auswärtige Gruppen begrüßen zu können. Als kleine Anerkennung bekamen alle Gruppen, die mit mind. 10 Personen teilgenommen hatten, ein kleines Präsent.
Die begehrten Pokale wurden durch den Bürgermeister W. Blank sowie Volkwanderwart Sascha Mathy an die Preisträger überreicht. Der erste Pokal für den 3. Platz ging an die DJK-Münster mit 39 Pers., den 2. Platz belegte der Verein Radsport Münster mit 43 Pers. Auf den 1. Platz schob sich ganz souverän die Freiwillige Feuerwehr Münster mit unschlagbaren 64 teilnehmenden Personen.
Somit ging der neu gestiftete Wanderpokal für den 1.Sieger, aus den Händen unseres Herrn Bürgermeister W. Blank, an die FFW-Münster.

Der auswärtige Verein mit den meisten Teilnehmern waren die Naturfreunde Dieburg mit 44 Personen. Für sie gab es einen Pokal gestiftet von Landrat Klaus Peter Schellhaas. Den Pokal für den ältesten aktiven Teilnehmer konnte Vereinsmitglied Franz Jonke entgegennehmen. Franz Jonke ist 1925 geboren und fast so alt wie die Wandergesellschaft „Frisch-Auf“. Nach so vielen Siegern war es wieder Zeit für Musik und Tanz. Für die Musik sorgte weiterhin Bernhard Mathy und für den Tanz war nun die Tanz- und Folkloregruppe auf der Bühne versammelt. Den Höhepunkt des späten Nachmittags bildete wie immer die große und reichhaltige Tombola. Den Besuchern unseres Festes ein Dankeschön, denn durch Ihren Besuch auf solchen Vereinsfesten unterstützen sie die Vereinskultur in den Gemeinden. Der besondere Dank des Vorstandes geht an, Bürgermeister Walter Blank als Schirmherr und Spender des Wanderpokales, sowie an Herrn Landrat Klaus Peter Schellhaas für seine Unterstützung. Aber was wäre ein Fest ohne die zahlreichen Helferinnen und Helfer aus unseren Mitgliederreihen, der Vorstand bedankt sich für die große Bereitschaft und den Einsatz. Vielen Dank auch für die Kuchen und Sachspenden.

Wanderung von Groß-Ostheim nach Obernburg
Am Sonntag den 2. September 2012 soll der Rotwein-Wanderweg das Ziel der Wanderer werden. Angeboten wird das Teilstück von Groß-Ostheim bis Obernburg. Die Strecke ist ca. 15 km lang. Die Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack.
Aber auch eine kurze Wanderstrecke von ca. 5km wird angeboten. Die Wanderstrecke beginnt in Groß-Wallstadt, führt am Main entlang. Und endet ebenfalls in Obernburg.
Nach dem Mittagessen gibt bietet sich noch die Gelegenheit zu einem historischen Stadtrundgang.
Näheres in der nächsten Ausgabe.

Einladung zum Helferabend am 07.09.2012 ab 19 Uhr im Wanderheim
Eingeladen sind alle Personen, die die Wandergesellschaft in irgendeiner Weise unterstützt haben. Sei es durch Kuchenspenden, Musizieren, Tanzen, Arbeiten am oder im Wanderheim (Dienste bei Feierlichkeiten, Sommerfest, Arbeitseinsätzen) Arbeiten am Rotkäppchen, Teilnahme an Umzügen, Schießen, Kegeln, usw. Der Verein sorgt für Speis und Trank, was für alle Helfer kostenlos ist. Um besser planen zu können, wird um Anmeldung bei Karlo Roßkopf gebeten Tel. 06071 33236. Anmeldeschluss ist der 31.August 2012 um 18 Uhr

SPARTENNACHRICHTEN
Nordic-Walking
Wöchentlicher Lauftreff:
donnerstags, 08.00 Uhr, ab Gersprenz Stadion.
donnerstags, 18.00 Uhr ab Breitefeld (Parkplatz Schäferhundeverein).
samstags, 14.30 Uhr, ab Breitefeld (Parkplatz Schäferhundeverein).
Alle Interessierten, auch Nichtmitglieder, Neu- oder Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.
FACHBEREICH SENIOREN
***
FACHBEREICH MUSIK
***

FACHBEREICH TANZEN
Alle Altersgruppen sind bei uns vertreten. Sie sind an Brauchtumspflege interessiert. Wir bieten einiges an. Sie wollen sich erst mal informieren? Dann rufen Sie doch einfach mal an! Wir würden uns freuen. Tel. 34686, Gudrun.

FACHBEREICH MURMELN
***
FACHBEREICH GEOCACHING
***

*** WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG
Trier beim Bier
Eine kleine Nachlese zu einem großen Ausflug
Am Freitag den 14. September 2012 lädt die Wandergesellschaft „Frisch-Auf“ 1922 Münster e.V. zu einem Bilder und Dia Abend in lockerer Runde ein. Die Bilder und Filme die wärend der 4-Tagesfahrt gemacht wurden, sind nun zusammengestellt und warten darauf von vielen Zuschauern bewundert zu werden. Geboten wird ein sicherlich interessanter Film, der das Erlebte in Trier und Luxemburg vom 6. bis 10. Juni mit allen geschichtlichen Informationen wiedergibt. Selbstverständlich freut man sich auch über viele Gäste die nicht an der Tour teilnehmen konnten. Kommen sie am Freitag, den 14.September um 19:30 Uhr ins Wanderheim, für Getränke und einen kleinen Imbiss mit Käse und Brezel sorgt der Verein. Damit keiner zu kurz kommt, ist es erforderlich, das sie sich bei Karin Mathy Tel.35425 bis 13. September anmelden

Vorstand:
Gesamtvorstandsitzung: Donnerstag , den 6. September um 20Uhr.
Offenes Wanderheim: Freitag, den 5. Oktober
Nächste Teilnahme/Wanderung: Sonntag, 23.September 2012 Wanderung im badischen Odenwald - Weitere Informationen unter: www.frisch-auf.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.