Weihnachtsgestöber in der Hofreite

Zum vierten Mal findet nun schon der kreative Weihnachtsmarkt „Weihnachtsgestöber“ statt. Dieses Jahr am 3. Adventswochenende. Samstag, 15. 12., von 14–20 Uhr und am Sonntag, 16. 12., von 12–14 Uhr, in der Mühlstraße 10 in Spachbrücken.
Inzwischen hat sich dieser kleine, aber feine Weihnachtsmarkt zu einem echten Geheimtipp entwickelt. Wer den gepflasterten schmalen Weg am Wohnhaus entlang bis in die angrenzenden ehemaligen Stallungen der alten Hofreite geht, findet sich ganz unvermutet in einer bunt und glitzernd geschmückten Weihnachtswelt wieder.
Auch dieses Jahr präsentieren ca. 20 Kunsthandwerker und Hobbykünstler eine gelungene Mischung aus handwerklichen Kreationen.
Die Künstlerin Gudrun Cornford öffnet während des Weihnachtsmarktes ihr Atelier, welches sie in der Hofreite zum kreativen Schaffen nutzt. Helene Hess rundet mit Bildern und Skulpturen den künstlerischen Rahmen der Veranstaltung ab.
Wie jedes Jahr wird auch diesmal gespendet. Der Verein „Tiere in Not Odenwald e.V.“, der NABU Spachbrücken und die „Igelburg Mossautal“ können sich jetzt schon freuen, denn der Erlös von Hundeleckerlies, Marmeladen, Gelees, Likören und Schnäpsen aus Wildfrüchten sowie Vogelhäuschen und Holzsternen wird gespendet.
„Jedes Jahr ein bisschen besser“, lautet die Devise der Veranstalterin Ulrike Eddiks. Allerdings ist die Feuerzangenbowle, bei der ein kleines, mit Rum getränktes Zuckerkegelchen direkt über der mit Glühwein gefüllten Tasse abbrennt, eigentlich nicht mehr zu toppen. Nach erfolgreichem Schlendern und Stöbern lässt es sich mit diesem einheizenden Getränk noch lange in gemütlicher Runde verweilen, denn frieren ist dann passé. Leckere Speisen zu familienfreundlichen Preisen wie z. B. orientalisches Falafel, angeräucherte Bratwürste sowie Glühwein, Kaffee und Blumentopfkuchen laden zum Stärken und Genießen ein.
Mehr Wissenswertes und Fotos sind unter www.weihnachtsgestöber.de zu finden. Parkplätze sind am Sportplatz/Mehrzweckhalle ausreichend vorhanden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.