Workshop 2017 der ZwiebelBühne: "Wir machen Theater."

Schauspiel, Kostüme, Technik, Unterhaltung und jede Menge Spaß verspricht der zweite Workshop „Wir machen Theater.“ der ZwiebelBühne TuS Griesheim 1899 e.V.



Im letzten Jahr schloss die ZwiebelBühne des TuS Griesheim 1899 e.V. sehr erfolgreich ihren ersten Workshop unter dem Motto „Wir machen Theater.“ ab. Alle Beteiligten haben viel gelernt, hatten dabei sehr viel Spaß und waren sich am Abschlussabend einig: „Wir hätten noch Wochen so weitermachen können.“

Nach der positiven Resonanz bietet die ZwiebelBühne des TuS Griesheim 1899 e.V. nun den zweiten Workshop unter dem Motto „Wir machen Theater.“ an. Wer neugierig auf Erfahrungen mit Schauspiel ist, gerne sein Auftreten und seine Kreativität steigern und vielleicht sogar eines Tages in einem Stück selber auf der Bühne stehen möchte, dem bietet sich im Frühsommer die passende Gelegenheit: Am 12. Mai beginnt der vierwöchige Workshop für theaterinteressierte Männer und Frauen ab 18 Jahren.

Dabei wird es nicht nur um die Schauspielerei auf der Bühne gehen – auch wer Interesse an Technik, Kulissenbau und Schneiderei hat, ist beim Workshop herzlich willkommen. Unter fachlicher Anleitung von Sonja Tham und weiteren Mitgliedern der ZwiebelBühne erhalten die Teilnehmer bis zum 2. Juni einen vielfältigen Einblick in Sprache und Stimme, Technik, Requisite und Theatertheorie. Im weiteren Verlauf des Workshops wählt sich die Gruppe ein kurzes Stück aus, indem das Erfahrene vor Publikum – vorzugsweise Familien und Freunde der Teilnehmer – gespielt wird. Am Ende erhält jeder „Schauspieler“ eine Bescheinigung. Außerdem ist der Besuch zum aktuellen Erwachsenenstück „SEXTETT“ mit Blick hinter die Kulissen vorgesehen.

Treffpunkt für die Proben (ein bis zwei Mal pro Woche) ist jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr im Griesheimer Koch-Schulhaus (Endhaltestelle Platz Bar-le-Duc). Die Kosten des Workshops betragen pro Teilnehmer 50 Euro und beinhalten die Kursmaterialien, Eintritt zu „SEXTETT“ sowie die Verpflegung am Abschlussabend. Die Teilneh-merzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Aktuelle Informationen finden sich auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/zwiebelbuehne/.

Interesse? Dann melden Sie sich bis spätestens zum 28. April bei uns unter der Mailadresse workshop@zwiebelbuehne.de. Nach der Anmeldung erfolgt eine An-meldebestätigung mit Informationen zur Zahlungsmodalität. Bezahlt werden kann nur per Überweisung, Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Kursbeginn (28. April 2017).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.