Alle Macht den Tonspuren: Ton Steine Scherben in dub

Manche Dinge brauchen einfach Weile, denn der Plan, die Scherben durch die Echokammern zu jagen, reifte schon 20 Jahre.

Nun, da allen Widrigkeiten, wie z. B. fehlenden Mehrspuraufnahmen, getrotzt werden konnte, liegt das Ergebnis vor: 13 dubbige Bearbeitungen von Scherbensongs wie „Lass uns ein Wunder sein“, „Ardistan“ und –natürlich– „Keine Macht für Niemand“. Das Ergebnis klingt zumindest hochinteressant, auch wenn es für Puristen deutschen Liedrockguts ein bisschen sperriger im Ohr nachhallen dürfte.

Klassenkampf goes Karbik

„Klassenkampf goes Karibik“, subtitelte das Leipziger Stadtmagazin Kreuzer seine Albumbesprechung: „David Volksmund hieß das Label der Westberliner Anarcho-Rocker. Schon dieser David-Saga-Bezug und der Anspruch, ‚Voice of the people‘ zu sein, wären einen Abgleich mit dem zeitgleich blühenden Reggae wert.“ Zudem habe Rio Reiser teils bibelbasierte Bilder geliefert, entfernt verwandt denen der antibabylonischen Roots-Rebellen, so Kreuzer-Rezensent Alexander Pehlemann. Die Nachlassverwalter des Scherbenhaufens dürfen sich vom Label Echo Beach durchaus geadelt fühlen – nicht jede Diskografie wird als tauglich für eine ambitionierte künstlerische Bearbeitung gehalten.

Neues altes Beatkostüm

Vor allem wenn man sich vor Augen führt, wie teilweise mit deutschen Texten umgegangen wurde (und wird). Erinnert sei nur an einen Stadionrocktitel einer früheren deutschen Punkband, dessen Hook vor vier Jahren von den Gewinnern der Bundestagswahl siegestrunken gegrölt wurde. Campino muss 2013 beim Blick auf den Fernseher der traurigste Mensch auf der Welt gewesen sein...

Allein daran gemessen, haben die Remixer Aldubb und Dubvisionist z. B. „Keine Macht für Niemand“ mittels eines neuen alten Beatkostüms mehr als nur die Würde gelassen. Unabhängig davon ist es an der Zeit, über diesen Ausspruch wieder dezidiert nachzudenken.

Various Artists "Ton Steine Scherben in dub"
Label:
Echo Beach
Vertrieb: Indigo
Katalognummer: 128
Format: Vinyl, CD (mit Bonustracks), Download (mit mehr Bonustracks)
VÖ: 22. September 2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.