Bläserklassen im Fokus

Griesheim. Am 08.07.2015 hielt der Förderverein der Gerhart-Hauptmann-Schule (GHS)

seine turnusmäßige Vorstandssitzung ab. Da die Kommunikation der Bläserklassen im Fokus stand, nahmen auch drei Lehrkräfte der Fachschaft Musik als Gäste an der Sitzung teil. Die Bläserklassen sind seit ca. 17 Jahren ein wichtiger Schwerpunkt der GHS. Die Musiklehrer bestätigten: „Das systematische Erlernen eines Musikinstrumentes wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung eines Kindes aus. Zudem stärkt das gemeinsame Musizieren eine Klassengemeinschaft. Die Kinder ernten Anerkennung und Lob bei Ihren gemeinsamen Auftritten, was das Selbstwertgefühl fördert.“ Diese Aspekte werden bereits vielfältig kommuniziert, bedürfen aber einer Aktualisierung. Dabei soll auch auf die Verpflichtungen für Kinder und Eltern hingewiesen werden, die bei dieser Schwerpunktwahl zwangsläufig entstehen. Orchesterauftritte und Konzertbesuche erfordern einen Beitrag der Eltern und sind auch nur mit deren Engagement (z.B. durch Fahrdienste) durchführbar.
Der Förderverein hat auf dieser Sitzung auch die Anschaffung von neuen Querflöten und ergonomischen Posaunen für mehrere tausend Euro beschlossen. Damit wird der umfangreiche Fundus wieder um einige hochwertige Instrumente bereichert.
Für den Sportunterricht sollen desweiteren Spielekisten angeschafft werden, die zusätzliche Möglichkeiten bieten.
Um die Planungssicherheit zu erhöhen hat der Förderverein bereits jetzt die erneute Unterstützung für den Capoeira Kurs zugesagt. Er soll im kommenden Schuljahr wieder für den gesamten Jahrgang sechs angeboten werden.
Weitere Informationen über den Förderverein der Gerhart-Hauptmann-Schule e.V. finden Sie jetzt auf der Homepage: http://www.ghs-griesheim.eu/index.php/wir-ueber-un...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.