Deutsches Filmmuseum Frankfurt erstrahlt in neuem Glanz

Fast zwei Jahre lang war das Filmmuseum am Main eine Baustelle. Dieses Wochenende wird die Wiedereröffnung gefeiert. Dazu rollen die Veranstalter den roten Teppich aus für bekannte deutsche Schaupieler wie Hannelore Elsner und Til Schweiger. Auch Maximillian Schell, der dem Haus seinen Oscar leiht, wird unter den Prominenten sein. Nach dem Starauflauf öffnet das Deutsche Filmmuseum Frankfurt am Sonntag (14.8.) erstmals seine Pforten für alle. Dann kann jeder Filmfan selbst prüfen, ob die knapp 14 Millionen Euro für die Neugestaltung und den Umbau der Villa am Museumsufer gut angelegt sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.