Ein Himmel voller Geigen über Griesheim

Der Vorstand (von links nach rechts): Luca Färber, Rebecca S. Müller, Jolanda Heimer, Frauke Schmode, Dr. Lydia Langen
In Griesheim hat sich im Mai ein neuer Verein mit dem Namen „Streichorchester Griesheim“ gegründet. Zur Förderung von Musik und Kultur übernimmt er künftig die Trägerschaft von zwei Griesheimer Streichorchestern: das Jugendstreichorchester für Kinder ab drei Jahren und Jugendliche, sowie das Kammerstreichorchester für fortgeschrittene Erwachsene.
Die Aufnahme des Vereins in das Vereinsregister wurde bereits beantragt, und der Antrag auf Anerkennung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt ist gestellt Der neu gewählte Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern, alle versierte Violinisten im Alter von 19 bis 47 Jahren: Dr. Lydia Langen wurde zur Vorstandsvorsitzenden gewählt, Frauke Schmode zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, Rebecca S. Müller zur Referentin Musik, Luca Färber zum Schatzmeister und Jolanda Heimer zur Schriftführerin.
Dr. Lydia Langen, deren siebenjährige Tochter seit drei Jahren ebenfalls Geige spielt, freut sich: „Mit unserem Jugendstreichorchester wird Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit eröffnet, gemeinsam zu musizieren und zu erleben, dass dieses Zusammenspiel viel Freude bereitet. Das erlebe ich immer wieder bei meiner kleinen Tochter, die im Jugendstreichorchester mitspielt.“
Während im Jugendstreichorchester die jungen Musikanten erste Erfahrungen in einem Streicherensemble sammeln können, stellen sich die erfahreneren Streicher im Kammerstreichorchester größeren Herausforderungen.
Die regelmäßig stattfindenden Proben- und Konzertphasen werden unter der musikalischen Leitung von Frau Hiroko Kuwata stehen. Sie ist professionelle Violinistin und Geigenlehrerin. Ihre Aufgabe wird es sein, die beiden Orchester engagiert und mit viel Einfühlungsvermögen durch alle großen und kleinen Herausforderungen zu führen. Aufgrund des Altersunterschiedes sind das Können und die Spielstufe der einzelnen Mitspieler sehr unterschiedlich. Bei der Auswahl der Stücke wird daher immer die unterschiedliche Spielfähigkeit in den einzelnen Stimmen berücksichtigt.
Der Verein freut sich über neue Mitglieder, sei es als Orchestermitglied (bei entsprechender Spielerfahrung mit einem Streichinstrument) oder als förderndes Mitglied.
Weitere Informationen über den Verein „Streichorchester Griesheim“ finden Sie im Internet unter www.streichorchester-griesheim.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.