Mit Elton John in Mainz: der Synthie-Popper Bright Light Bright Light

A Welsh man in New York: BLBL stellt sein Album "Life is easy" am 19. Juli in Mainz vor. (Foto: Presse-Peter)
Wenn Elton John die Begleitungen für seine Konzerte auswählt, dann lässt er nicht jeden ran. BRIGHT LIGHT RIGHT LIGHT hat das vermutlich strenge Verfahren überstanden.

Durch den Weltstar geadelt dreht der britische Künstler BRIGHT LIGHT BRIGHT LIGHT sicher so richtig auf, wenn er am kommenden Samstag (19. Juli 2014) in Mainz am Zollhafen Stücke aus dem neuen Album vorstellen wird.

Seine zweite LP "Life Is Easy" ist am 4. Juli erschienen.

Es dürfte kein Zufall gewesen sein, dass der in Wales geborene Musiker den amerikanischen Unabhängigkeitstag als Veröffentlichungsdatum gewählt hat.

Denn auf der Platte verarbeitet BLBL die Geschichten, die er bei einem sechsmonatigen Aufenthalt in New York erlebt hatte.

Bereits das 2012 erschienene Debütalbum "Make me believe in hope" bekam hervorragende Kritiken: es landete in wichtigen Bestenlisten der englischen Musikpresse und wurde für den Welsh Music Prize nominiert.

Sir Elton John und BRIGHT LIGHT BRIGHT LIGHT stehen gemeinsam am 19. Juli an der Mainzer Nordmole auf der Bühne und werden garantiert den Titel "I Wish You Were Leaving" zum Besten geben, den beide zusammen aufgenommen haben. Einen Tag später treten die Musiker in Mönchengladbach auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.