Aktuelles zum Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute das Nachtflugverbot zwischen 23 und 5 Uhr für den Frankfurter Flughafen bestätigt. Das Verfahren wird aber an den Planfeststellungsausschuss in Hessen zurückgegeben. Hessen muss nun erneut entscheiden, ob Flüge zugelassen werden. Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch hat aber bereits signalisiert, dass die Landesregierung das Nachtflugverbot wohl so belassen wird. Die Lufthansa, deren Stammsitz der Frankfurter Flughafen ist, kündigte an, weiter um die Zulassung von Nachtflügen zu kämpfen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.