Ministerpräsident ehrte in Heppenheim 180 uneigennützige Hessen

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat am Abend (Donnerstag, 8. September) in Heppenheim ehrenamtliches Engagement gewürdigt. Dazu empfing der CDU-Politiker in der Gaststätte "Halber Mond" in der Ludwigstraße 180 Bürger aus den Landkreisen Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Odenwald und Offenbach sowie aus den Städten Heppenheim, Darmstadt, Offenbach und Hanau. Sie alle eint, dass sie sich uneigennützig für ihre Mitmenschen oder für das Gemeinwohl engagieren.

Bei dem ersten Bürgerempfang des Ministerpräsidenten in Heppenheim wurde auch der Hessische Verdienstorden am Bande überreicht. Die Auszeichnung ging an Doris Kappler aus Darmstadt, Udo Forster aus Dreieich und Winfried Wackerfuß aus Groß-Bieberau.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.