Öffentliche Wahlparty

Wahlergebnisse werden am 22.09. in der Centralstation präsentiert



(Vro/ho). Zur Bundestagswahl 2013 und zur Landtagswahl in Hessen richten die Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg in Kooperation mit der Centralstation eine öffentliche Wahlparty aus. Ab 17.30 Uhr ist am Wahlsonntag, 22. September die große Halle im Erdgeschoss geöffnet. Ab 17.45 Uhr begrüßen Oberbürgermeister Jochen Partsch und Landrat Klaus Peter Schellhaas die Gäste. Danach gehört die Bühne Markus Philipp und Dr. Ina E-Bieber, die die Ergebnisse und ersten Hochrechnungen ab 18 Uhr präsentieren und kommentieren. Ergänzt werden diese Wahlanalysen durch Statements der Politikerinnen und Politiker: Ihr Kommen haben nahezu alle Kandidatinnen und Kandidaten aus den Landtagswahlkreisen 49 und 50 (Darmstadt) sowie 50 und 51 (Darmstadt-Dieburg) und des Bundestagswahlkreises 186 angekündigt. Am Wahlabend werden alle vorliegenden Ergebnisse aus den Wahllokalen direkt in die Centralstation übermittelt und in Tabellen und Grafiken auf einer Großbildleinwand präsentiert. Erste Hochrechnungen wird es um 18 Uhr geben. Alle Wahlvorstände sind angewiesen, zunächst die Wahlzettel für die Bundestagswahl auszuzählen. Die eingehenden Ergebnisse werden ständig aktualisiert, so dass jederzeit Zwischenstände vorliegen. Informiert wird auch über andere bundesweite Ergebnisse durch Einblendungen in die Berichterstattung des Fernsehens; der Hessische Rundfunk wird zudem mit Live-Schaltungen aus der Centralstation im hr-Fernsehen berichten.
2 Kommentare
6
Tom Orden aus Adolfseck | 20.09.2013 | 14:00  
51
Esmeralda Vogt aus Erbach | 21.09.2013 | 01:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.