Sommerfrische auch in der Garage

So lassen sich alte Tore durch moderne Komfortmodelle ersetzen
Wenn graue und kalte Tage seltener werden, ist endlich wieder die Zeit gekommen, Haus, Hof und Garten auf Vordermann zu bringen. Nicht nur das Säubern der Einfahrt und die Pflege der Blumenbeete gehören zu einem gründlichen Frühjahrsputz. Auch in der Garage, die oft zusätzlich als Abstellraum dient, lohnt es sich, einmal klar Schiff zu machen und nicht mehr benötigte Gegenstände zu entrümpeln. Auch die Garage selbst kann eine regelmäßige Pflege vertragen - erst recht, wenn der Unterschlupf fürs Auto in die Jahre gekommen ist. Spätestens wenn das Garagentor bereits sichtbar rostet und sich nur noch laut quietschend öffnen lässt, ist es höchste Zeit für eine Modernisierung.

Das "Portal fürs Auto" prägt aufgrund der großen Fläche auch den Gesamteindruck des Eigenheims wesentlich mit. In die Jahre gekommene Tore sollten daher beizeiten gegen Tore mit aktuellem Komfort und frischem Design ausgetauscht werden - erst recht, wenn das Modell noch mühevoll von Hand geöffnet und geschlossen werden muss. Neue Tore machen nicht nur optisch viel her, sondern bieten auch deutlich mehr Komfort und Sicherheit als Modelle, die beispielsweise bereits 15 Jahre und länger im Gebrauch sind. Dank weit verbreiteter Motorantriebe wie zum Beispiel dem NovoPort von Novoferm lassen sich die Tore bequem per Tastendruck aus dem Auto heraus öffnen. Das lästige Ein- und Aussteigen um das quietschende Tor in die Höhe zu hieven wird damit überflüssig.

Oft stellen Eigenheimbesitzer, die ihre Garage modernisieren möchten, jedoch fest: Die Normgrößen für die Durchfahrt von früher entsprechen nicht unbedingt den gängigen Normmaßen von heute. Die Alternativen - ein aufwendiger Umbau der Garagenöffnung oder eine teure Tor-Sonderanfertigung - erscheinen wenig verlockend. Die Lösung weiß hier der Profi: Markenanbieter wie Novoferm, erhältlich ausschließlich über den Fachhandel, bieten passgenaue Renovierungsgrößen für fast alle alten Tormaße an.

Mit dem passenden Renovierungstor lässt sich so mancher Euro einsparen: Komplizierte Umbauten an der Garage sind damit unnötig, das neue Tor wird im Komplettset geliefert und im Handumdrehen montiert. Fachbetriebe (Adressen unter www.novoferm.de) sorgen für die professionelle Montage und einen sauberen Lauf des neuen Tors. Die Renovierung stellt zudem die beste Gelegenheit dar, um alte Schwing- oder Flügeltore durch moderne Sektionaltore zu ersetzen. Bei diesen Modellen besteht das Garagentor aus Einzelsegmenten, die besonders platzsparend unter das Garagendach gefahren werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.