16 Bestzeiten für das TUS-Team beim 13. Hanauer Einheitsschwimmen

(v.l.n.r.) Hinten: Lisa Pieper, Liara Härtel, Trainer Jonas Zahlauer, Luca Günther, Emilius Kirchner, Tim Pieper, Lisa Koopmann, Maxine Klinger und Antonia Kirchner
Früh am Morgen trafen sich, am 3. Oktober 2016, 8 junge Schwimmer des TUS-Teams vor dem Griesheimer Schwimmbad, um bereits um 7.45 Uhr gemeinsam zum 13. Einheitsschwimmen nach Hanau zu fahren. Ab 8.30 Uhr wurde eingeschwommen und Trainer Jonas Zahlauer gab letzte Anweisungen und Tipps. Bei diesem Wettkampf wurden immer zwei Jahrgänge bei der Wertung zusammen gefasst. Alle zeigten erstaunliche Leistungssteigerungen und überzeugten mit 16 neuen Bestzeiten. Da hat sich die engagierte Trainerarbeit mit den Kindern gelohnt. An dieser Stelle ein Dankeschön an Trainer Jonas Zahlauer und alle anderen Trainer, die die jungen Schwimmer des TUS Griesheim immer mit großem Einsatz trainieren, motivieren und voran bringen. Antonia Kirchner (2008) wurde über 50m Freistil Erste in ihrem Lauf und ihr Bruder Emilius Kirchner (2006) schaffte es, sich über 200m Freistil um ganze 24,03 Sekunden zu verbessern. Tim Pieper (2007) zeigte klasse Leistungen und wurde über 50m Brust und 50m Rücken mit dem 2. und 3. Platz belohnt. Seine Schwester Lisa Pieper (2004) konnte sich über zwei neue Bestzeiten in 200m Lagen- und 100m Rückenschwimmen freuen. In ihrer Lieblingsdisziplin 100m Rücken bewies Maxine Klinger (2005) ihr Talent und erzielte einem tollen 5. Platz. Lisa Koopmann (2005) schwamm gleich 3x persönliche Bestzeit (100m Brust, Freistil und Rücken). Liara Härtel (2004) konnte sich über 100m Brust einen 2. Platz sichern. Um 8,21 Sekunden schwamm Luca Günther bei 50m Freistil schneller wie gemeldet. Die Eltern und der Trainer waren sehr stolz auf die Kinder und ihre tollen Leistungen. Ein abschließendes Dankeschön an die Kampfrichter Carmen Härtel, Tanja Klinger und Jürgen Pieper.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.